Gesamt: 90714  Heute: 30  Gestern: 47  Online: 1  ... mehr

Mein Bereich

Neuigkeiten

Vorschau

Info Ticker

»21.12 FLHORSE: 1. Robin 2. Jan 3. Janes 4. Pelle 5. Rolf 6. Jrgen       »16.11. NLTH: 1. Rolf 2. Janes 3. Jan 4. Annabell 5. Pelle 6. Birte 7. Robin 8. Jrgen       »12.10. PLO: 1. Jrgen 2. Jens 3. Jan 4. Janes 5. Rob 6. Rolf 7. Pelle      

» News

Kurz vor dem Ziel berholt...
Nachricht
Turnier
Vergangen Samstag lud Christian zu einer schönen old school Runde Texas Hold`em ein. Gepokert wurde in einer kleinen gemütlichen Runde von 6 Mann + 1 Baby als "Zuschauer" ;)

Unser Seriensieger Pelle konnte zur Freude einiger Mitstreiter um den Titel "Player of the Year" nicht am Turnier teilnehmen, jedoch übernahm Jan seinen Part. Egal welches Blatt er spielte, ... er traf so gut wie alles. Als erstes nahm er Janes vom Tisch. Jan bastelte sich mit :8s::7s: eine Straße zusammen und Janes guckte mit seinen Königen ziemlich erstaunt aus der Wäsche. Noch vor der Essenspause hieß es für ihn "Seat Open". Robin war das nächste Opfer von Jan. Sein Blatt :ac::kc: konnte gegen Jan`s :qh::7s: nichts ausrichten, denn Jan zog sich damit ein Two Pair...Kurze Zeit später nahm er Gastgeber Christian vom Tisch.

Der Chipstapel vor Jan wurde größer und größer. Die beiden übrig gebliebenen Kontrahenten Rolf und Bianca schauten mit Erfurcht zu ihm auf. Wie sich das für einen richtigen Gentleman gehört, nahm Jan auch seine geliebte Gattin vom Tisch. Damit dürfte der Haussegen zerstört sein ;)

Es ging also in das Heads Up Jan gegen Rolf. Es dauerte und dauerte. Die Chips gingen hin und her mit stärkerer Tendenz zu Rolf. Er bewies den längerem Atem und kurz vor dem Start-Ziel-Sieg ging Jan die Puste aus, wobei Rolf auch ein bisschen Glück hatte, als er Jan's PreFlop All-In callte ;)
Hier die letzte Hand:



Damit rückt Jan dem Führenden in der POTY-Wertung wortwörtlich auf die Pelle. Pelle hat 33 Punkte dicht gefolgt von Jan mit 31 Punkten. Es bleibt weiter spannend! Jan ist also schon fast gezwungen, bei der Premiere der Variante "HORSE" am 31.08.13 in Dassendorf mitzuspielen, wenn er weiter im Rennen bleiben möchte ;)

«zurück
Kommentare für Kurz vor dem Ziel berholt...
# 6 von Pelle
Okay, das macht schon mehr Sinn. Aber für Jan hat die schrottige Dame ja auch geklappt. Scheint also ein Erfolgsrezept zu sein!

# 5 von Jan
totale dreistigkeit ! :D

# 4 von RoBau
Das war etwas komplizierter, ich wollte kein all in. Ich hatte 30tsd gesetzt, ohne dass mir klar war, wieviele Chips ich schon hatte. Rauskaufen. Jan hätte beim call nur 26tds übrig gehabt und entschied sich fürs all in. Nach längerem Zögern entschied ich: diesesmal mach ich den Jan. Hat geklappt.

# 3 von Pelle
Lehre aus dem Turnier: Mit schlechten Damen all ins callen? :D

# 2 von Christian
Haha jo :-)

# 1 von Jamez
Den letzten Satz find ich am besten ;)


« zurück